Musik

Allgemein

Schon seit klein auf bin ich sehr musikalisch und konnte angefangen von der musikalischen Früherziehung mit Glockenspiel über Blockflöten-Unterricht das für mich schon immer faszinierende Instrument Akkordeon erlernen.

Musik_Akk_BannerDas Akkordeon hat mich bereits seit dem frühen Kindesalter an fasziniert und begeistert mich bis heute. Egal ob als Solist, im Duo oder im Orchester – das Akkordeon ist in jeder Kombination und in jeder Musikrichtung zuhause. Als aktiver Spieler findet man mich ab und an als Solist oder im Duo auf privaten Festen und Besenwirtschaften.

Durch meine aktive Mitgliedschaft der Freiwilligen Feuerwehr Welzheim (1990-2004) konnte ich beim dortigen Fanfarenzug das Instrument Marschtrommel erlernen und im Selbststudium weiter ausbauen.

Aus beruflichen Gründen musste ich die aktive Mitgliedschaft im Fanfarenzug im Jahr 2002 aufgeben.

Das Spiel der Rhythmusgitarre erlernte ich selbstständig mithilfe von Akkordtabellen und Gitarrenbüchern. Mit dem Kontakt zu anderen Musikern und bei so genannten „Sessions“ konnte ich meine Spieltechnik erweitern.

Nachfolgend ein Auszug meiner musikalischen Stationen.

Stationen

ZEITRAUM STATION
2017 – 1990 Akkordeon Orchester Welzheim e. V. unter Leitung von
Arno Hupprich (seit 2003) und Theo Joos (bis 2003).
2011 – 2008 Akkordeon Orchester Rudersberg e. V. unter Leitung von
Arno Hupprich.
2010 – 2005 Unterricht Akkordeon bei Arno Hupprich in Welzheim.
Sommer 2008 D3-Lehrgang Akkordeon durch die DHV Bezirksebene des DHV-Bezirks Würm-Nagold in Schönaich.
Sommer 2007 D2-Lehrgang Akkordeon durch die DHV Bezirksebene des DHV-Bezirks Würm-Nagold in Schönaich.
12.04.2007 Jazzimprovisation für Fortgeschrittene Tages-Seminar: Einführung in die Improvisation. Bei Akkordeon Genzenlos 2007 am Hohner Konservatorium in Trossingen.
Dozent: Hans-Günther Kölz.
11.04.2007 Einstieg in die Jazzimprovisation Tages-Seminar: Einführung in die Improvisation. Bei Akkordeon Genzenlos 2007 am Hohner Konservatorium in Trossingen.
Dozent: Hans-Günther Kölz.
Herbst 2006 D1-Lehrgang Akkordeon durch die DHV Bezirksebene des DHV-Bezirks Würm-Nagold in Schönaich.
29.07.2006 Improvisation I – Der Einstieg Tages-Seminar: Einführung in die Improvisation. Bei Akkordeon Genzenlos 2006 am Hohner Konservatorium in Trossingen.
Dozent: Hans-Günther Kölz.
Frühjahr 2006 Gospel-Projekt-Chor des Liederkranz Rienharz e. V. für die Jahresfeier 2006.
Mitwirkung als Gesangsstimme im Bass
2002 – 1992 Fanfarenzug der Freiw. Feuerwehr Welzheim.
Instrument: Marschtrommel.
2000 – 1995 Kleinere Combos mit Schlagzeuger René Uyumaz in verschiedenen Besetzungen.
Musikstil: Rock & Pop.
1999 – 1997 Ausbilder Marschtrommel beim Fanfarenzug der Freiw. Feuerwehr Welzheim.
Herbst 1998 D2-Lehrgang Marschtrommel durch die Spielmanns- und Fanfarenzüge der Feuerwehren in Baden-Württemberg an der Bundesmusikschule des Deutschen Turnerbundes in Bad Gandersheim.
Frühjar 1998 D1-Lehrgang Marschtrommel bei den Spielmanns- und Fanfarenzüge der Feuerwehren des Rems-Murr-Kreises in Schorndorf und Waiblingen.
1997 – 1986 Unterricht Akkordeon bei Theo Joos in Welzheim.
1995 – 1992 Unterricht Marschtrommel bei Armin Österle durch den Fanfarenzug der Freiw. Feuerwehr Welzheim.
Unterricht Blockflöte bei Kerstin Buchwald durch die Musikschule Schorndorf, Aussenstelle Welzheim; anschließend bei Kerstin Buchwald privat.
Musikalische Früherziehung mit Glockenspiel durch die Musikschule Schorndorf, Außenstelle Welzheim.

Weitere Informationen

Nähere Informationen zu einem Teil meiner Hobbys und Freizeitinteressen finden Sie unter folgenden Links:

Schreibe einen Kommentar