Chronologischer Werdegang

ZEITRAUM TÄTIGKEIT
heute – 01.01.2011 Angestellter in Vollzeit als Fachberater Funk- und Technik beim Deutschen Roten Kreuz – Landesverband Baden-Württemberg e. V.. Hauptaufgabe ist die funktechnische Organisation und Beratung der Kreisverbände im Bereich Funk und Technik der Rettungsleitstellen/Rettungsdienste des DRK in Baden-Württemberg. Projekt- und Gremienarbeiten. Einführung des Digitalfunk der Rettungsdienste in Baden-Württemberg (Teilprojekt NPOL BOS – AG Digitalfunk Rettungsdienst).
30.06.2016 – 01.01.2014 Geringfügige Beschäftigung als IT-Systemtechniker bei der Firma LIWO Computer & Netzwerk GmbH. Der Tätigkeitsbereich ist die Unterstützung bei der Betreuung eines mittelständigen Unternehmens in der Maschinenbau-Branche (Prüfautomation) im Bereich dessen IT-Systeme (Server, Netzwerktechnik/Infrastruktur, Projektrechner, Industrie-PCs, etc.) und Kommunikationstechnik (TK-Anlagen, CTI, UMS etc.)
31.12.2010 – 15.02.2002 Angestellter in Vollzeit bei der Firma LIWO Computer & Netzwerk GmbH am Standort in Welzheim als IT-Systemtechniker.
Alleinverantwortliche Führung der Außenstelle in Welzheim. Der Aufgabenbereich erstreckte sich dabei von der Beratung und Planung über die Installation, Migration zur Betreuung und Service von kleinen und mittelständigen Unternehmen im Bereich ihrer gesamten IT-Umgebung (Infrastruktur, Server ADS, Virtualisierungen, Firewalls, VPN,…) bis zur Planung, Installation und Konfiguration von Telefonanlagen (vorwiegend Panasonic), Unified Messaging Diensten (UMS; vorwiegend tobit, GFI) und Computer gestützter Telefonie (CTI; vorwiegend ESTOS, Panasonic)
14.02.2002 – 01.04.2001 Angestellter in Vollzeit bei der Firma TELEDATA Schwaben GmbH in Welzheim als Staatlich geprüfter informations- und kommunikationstechnischer Assistent. Als DATEV Systempartner wurde überwiegend die IT von Steuerkanzleien betreut. Von der Netzwerktechnik, Server und Clients in Novell- und Microsoft-Umgebungen bis zur Installation der DATEV-Software. Zudem wurden unter anderem Linux-basierende Firewall-Lösungen, Mail- und Proxy-Server entwickelt.
23.03.2001 – 01.10.1999 Student an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen im Studiengang Elektrotechnik/Technische Informatik.
31.12.1999 – 01.09.1997 Während dem 2-jährigen Berufskolleg von 1997-1999 gelegentliche Ferien- und Aushilfstätigkeiten als Kommunikationselektroniker bei der damaligen TKS GmbH in Untergruppenbach bei Heilbronn. Unterstützung bei Rollouts von großen Telekommunikationsanlagen, Verkabelung im primären und sekundären Netzwerkbereich (Backbone), überwiegend Glasfaser (LWL).
09.07.1999 – 15.09.1997 Schüler am 2-jährigen Berufskolleg für Informationstechnik an der Technischen Schule in Aalen mit Abschluss zum „Staatlich geprüften informations- und kommunikationstechnischen Assistenten“ sowie der Fachhochschulreife. Der sehr gute Abschluss wurde mit einem Preis honoriert.
22.08.1997 – 14.07.1997 Zeitvertrag über 4 Wochen bei der Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH in Allmersbach im Tal als Elektromechaniker. Tätigkeiten: Installation und Anschluß von Sensoren und Aktoren, Bus-Systeme (AS-i) an den im Aufbau befindlichen Sondermaschinen sowie das Verdrahten der entsprechenden Schaltschränken.
01.07.1997 – 01.09.1994 Ausbildung zum Energieelektronik Fachrichtung Betriebstechnik bei der Firma Flender ATB-Loher AG (heute ATB Antriebstechnik GmbH) in Welzheim sowie an der Gewerblichen Berufsschule in Schorndorf. Während der Ausbildung wurden bereits verschiedene Softwarelösungen im Bereich der Steuerungs- und Messtechnik für die Abteilung Systemtechnik der Flender ATB-Loher AG entwickelt. Für den sehr erfolgreicher Abschluss mit Lehrzeitverkürzung wurde durch den Ausbildungsbetrieb, der Industrie und Handelskammer (IHK), sowie durch die Berufschule eine Belobigung überreicht.
31.03.1995 – 01.08-1993 Aushilfe als PC-Techniker bei der Computersysteme Beck und Kuhn Gbr – während der Realschulzeit und dem ersten Berufsausbildungsjahr zum Energieelektroniker – im Bereich PC- und Netzwerktechnik. Tätigkeitsbereiche: Konfiguration und Installation von PC- und Server-Hardware als auch Software basierend auf MS-DOS ab Version 5.0 und Windows ab Version 3.0. Später auch Installationen und Konfigurationen im Netzwerkbereich ab Novell Netware 3.12. Verkabelung im Ethernet-Bereich 10Base2, 10Base-T. Kleine Softwareentwicklungen unter MS-DOS in Basic und Pascal.
14.06.1994 – 15.08.1988 Realschule Klasse 5-10 an der Kastell-Realschule in Welzheim mit Abschluss der Mittleren Reife / Realschulabschluss.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu meinem beruflichen Werdegang finden Sie unter folgenden Links (auch über das Menü rechts erreichbar):

Schreibe einen Kommentar